Veganer Kokos-Käsekuchen mit Blaubeeren für Follikelphase und Eisprung

Wir feiern den 1. Geburtstag von EVERYYIN. Zum Geburtstag gehört natürlich ein Kuchen. Einmal kurz im Team nachgefragt, haben wir herausgefunden, dass 2 von 3 in der Follikelphase sind, musste also ein Rezept passend für diese Zeit her. 

Der Boden besteht aus verschiedenen Nüssen, Samen, Kokos und Haferflocken und liefert somit eine Vielzahl wertvoller Nährstoffe und gesunde Fette, die der Körper in dieser Zeit braucht, um die Hormonproduktion in Gang zu bringen und die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen. 

Die Käsekuchen-Schicht setzt sich aus proteinreichem Joghurt zusammen. Proteine sind ebenfalls wichtig für den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und generelle Stoffwechselprozesse im Körper.  

Zyklusfood-rezept-everyyin-ernährung-im-zyklus-käsekuchen

Zutaten für eine 26 cm ø Springform 

Boden

100 g Haferflocken
50 g Kokosmehl (alternativ mehr Haferflocken)
50 g Kokosraspel
70 g Nüsse (z.B. 30 g Walnüsse, 20 g Haselnüsse, 30 g Mandeln)
2 EL geschrotete Leinsamen
2 EL Kokosöl
Ca. 50 ml Pflanzendrink  

Käsekuchenschicht

2 Becher ungeübten Sojajoghurt 
2 Packungen Vanille Puddingpulver
ca. 4 EL Agavendicksaft oder Erythrit
Ca. 150 g Blaubeeren
Saft 1/2 Zitrone

How to: In einer Küchenmaschine/Häcksler die trockenen Zutaten klein häckseln. Anschließend Öl und Milch dazugeben. Es sollte eine einigermaßen klebrige Masse entstehen, die dann gleichmäßig in eine gefettete Springform gegeben wird. Den Joghurt mit dem Puddingpulver vermischen, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Zitronensaft dazu und mit Agavendicksaft abschmecken bis die gewünschte Süße erreicht ist. Die Joghurt Masse auf dem Boden verteilen und zuletzt noch die Blaubeeren darauf verteilen. Den Kuchen dann für ca. 50 Minuten bei 200 ° Ober-/Unterhitze (180° Umluft) backen bis er von oben leicht gebräunt ist. Abkühlen lassen, aus der Form entfernen und für den besten Geschmack für ein paar Stunden im Kühlschrank kühlen bevor er serviert wird. 

Guten Appetit 🤤

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen